Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.72

Text: Dörte Welti
Photo: Markus Mallaun

Retrospektive Ladies Drive-Bargespräch Vol.72 - SOCIAL MEDIA HYPE – Was es wirklich mit uns macht
Social Media Hype – Was es wirklich mit uns macht.

Die sozialen Medien sind gekommen, um zu bleiben. Wir haben das Gefühl, es geht nicht mehr ohne, der Druck, immer und überall präsent zu sein, ist riesig. Was sagen Expertinnen und Experten sowie Influencerinnen dazu, wie gehen sie mit den sozialen Medien um, was raten sie uns? Ein Abend voller Fragen, der neue aufwirft – eine never ending Story?

Wir haben es nicht kommen sehen (wollen?), was die sozialen Medien mit uns machen. Es ist wie mit vielen Dingen im Leben: Etwas Neues wird erst argwöhnisch beäugt, dann ausprobiert, man gewöhnt sich an die Präsenz und schwupps ist man fast abhängig davon, fühlt sich sogar benutzt, gestört, möchte das einst so hoch gepriesene am liebsten wieder loswerden. Die Idee der ersten Stunde sei denn auch korrumpiert worden, fasste Sandra Stella Triebl, Gründerin des Ladies Drive-Universums, Chefredakteurin des Ladies Drive Magazins und Talkmasterin auch dieses 72sten Bargespräches das Gefühl in Worte, das wohl 99 Prozent von uns beschleicht angesichts dessen, was Facebook, Instagram, TikTok und wie sie alle heissen auslösen.

Fakt ist: Sogar die meisten Gründerväter distanzieren sich inzwischen Oppenheimer like von ihrer Ursprungsidee. Es ist keine Verschwörungstheorie, sondern bewiesen, dass Soziale-Medien-Suchtverhalten bewusst gefördert wird. Eine Tatsache, die für ein allgemeines Unwohlsein sorgt. 

Bodenlose Dummheiten

Nicht ganz wohl war auch dem ersten Gast, trotzdem hat es sich Marc Bodmer nicht nehmen lassen, zum Bargespräch zu erscheinen. Er nennt sich Cyberculturist und ist als Journalist auch Kollege.

Retrospektive Ladies Drive-Bargespräch Vol.72 - Marc Bodmer
Retrospektive Ladies Drive-Bargespräch Vol.72 – Marc Bodmer

Nach jahrelangem über die sozialen Medien recherchieren, sie beobachten, darüber schreiben und sich mit allem, was im legalen und im Darknet so abgeht, zu beschäftigen, zieht Marc Bodmer die vorläufige Bilanz, dass in den letzten Jahren kein anderes Medium so viel Hass generiert habe und der Begriff «sozial» der blanke Hohn sei. Das Potenzial sei riesig, weiss der Fachmann, ein Bewusstsein, dass sicher alle im erneut bis auf den letzten Platz ausgebuchten Folium im Papiersaal in der Sihlcity teilten. Den meisten Netzwerken, in denen wir uns bewegen, fehle es an einem eigentlichen Zweck und die Leere würde mit Bullshit gefüllt. Einzig positiv bewertet Marc Bodmer LinkedIn als Businessnetzwerkplattform. Marc Bodmer konnte an diesem Abend viele Vermutungen bestätigen, die wir alle hegen, was finanzielle Triebfedern, den inflationären Einsatz von Algorithmen und politischen Missbrauch – er nannte als Beispiel die Vorkommnisse in Myanmar im Umgang mit ihrer ethnischen Minderheit, den Rohingya passiert ist – sozialer Medien betrifft. Manipulation durch soziale Medien – eine Tatsache, die wir wissen und offensichtlich dulden. Deprimierende Erkenntnis aus seinen Ausführungen: Es gibt derzeit nicht einmal eine künstliche Intelligenz, die Deep Fakes (das sind Videos oder Fotos, die verfremdet werden durch Gebrauch real existierender Profile) entlarven könnten.

Bewusstsein schärfen

Professorin Sonja Utz ist nicht so demotiviert: Für die Leiterin des Everyday Media Labs, Leibniz-Institut für Wissensmedien, ist klar, dass wir uns bewusster werden müssen, wie, wann, für was und womit wir die sozialen Medien nutzen und füttern.

Retrospektive Ladies Drive-Bargespräch Vol.72 - Sonja Utz
Retrospektive Ladies Drive-Bargespräch Vol.72 – Sonja Utz

Sie hat eine Langzeitstudie gemacht über die Auswirkungen zum Beispiel von Newsfeed-Algorithmen. Aber mehr, als dass die Studie bestätigt, dass die Feeds gesteuert sind und wir damit mit, dass Social Media eine gefährliches Pflaster für Verschwörungstheorien ist und dass die Filter-Bubble oder Echo Chamber (das ist, wenn der Algorithmus uns nur noch News zeigt, die wir mögen, egal wie schlecht, falsch oder gut sie sind) existiert, ist bei diesen Studien bisher nicht herausgekommen. Gefühlt bestätigen diese, und übrigens viele andere Studien zu Social Media Auswirkungen auch, das, was wir intuitiv wissen (sollten). Sonja Utz hält es mit Pragmatismus: Kein Medium sei per se böse oder gut. 

Jugendliche stärken

Medienkompetenz ist denn auch das, was die dritte Gästin Gisèle Pinck an diesem Abend fordert. Wir und die Jugendlichen müssten lernen, mit den sozialen Medien richtig umzugehen. Und dass ein intaktes Selbstwertgefühl vor so manchem Unbill schütze. Medienkompetenz von Jugendlichen soll auch eine Kampagne fördern, die von Yves Saint Laurent YSL unterstützt wird – YSL ist auch ein Partner der Ladies Drive Bargespräche – und die Gisèle Pinck als Programmleiterin von Herzsprung, einem Nationalen Programm zur Stärkung der Beziehungskompetenz, initiiert hat. «Abuse is not Love» ist einer der wichtigsten Merksätze dieser Kampagne, es sei wichtig, missbräuchliches Verhalten, das auch soziale Medien als Werkzeug benutzt wie Tracking zum Beispiel, zu erkennen.

Einfluss einer Influencerin

Als vierte gelangte eine Überraschungsgästin zu uns. Martina Faron nennt sich Digital Creator und ist Influencerin mit beinahe 22’000 Followern.

Retrospektive Ladies Drive-Bargespräch Vol.72 - Martina Faron
Retrospektive Ladies Drive-Bargespräch Vol.72 – Martina Faron

Weil sie eine Krise durchlebte, die sie selbst durch zu viel Social Media-Präsenz erlitten habe, erhofften wir uns von der Stylistin Tipps im schlauen Umgang mit Instagram & Co. Ihr einziger Ratschlag aber war, wir sollten unser wahres Ich sein, sonder empfinde man irgendwann – wie sie selbst in den vergangen Wochen und Monaten – nur noch Leere. Sie, Martina Faron, sei jetzt total motiviert, zu ihrer kleinen Körpergrösse zu stehen und sich im Netz nicht mehr grösser machen zu wollen. Sie will anderen Frauen, die auch so gross sind wie sie, zu einem stylisheren Äusseren verhelfen. Was ja auch irgendwie sympathisch ist. 

Gekommen, um zu bleiben

Fazit: Das wird nie wieder weggehen. Also die sozialen Medien. Und wir sowieso nicht, wenn wir auch zeitweise (meno)pausieren, die nächsten Bargespräche für den Rest des Jahres sind etwas familiärer gestaltete Bargespräche Privé (nur für Mitglieder zugänglich – bei Interessen schreibt uns auf office@swissladiesdrive.com). 

Ein paar praktische Tipps haben die Gespräche im Bargespräch Vol.72 dennoch ergeben. 

  • Tipp 1: Man kann Algorithmen überlisten, in dem man Hashtags folgt, die einen wirklich interessieren. 
  • Tipp 2: Nichts posten, mit was man nicht auch auf einem Plakat über den Paradeplatz sehen könnte. 
  • Tipp 3: Zurückhaltung ist weise. 
  • Und Tipp 4 ist eine Erkenntnis: Vertrauen ist eine kostbare Währung, die in der kommenden Zeit eine never ending Wertsteigerung erfahren wird. Wir vertrauen darauf, dass auch die nächsten Bargespräche das Kaleidoskop an Themen, mit denen es sich auseinanderzusetzen lohnt, bereichern werden. 

LadiesDrive.World/Bargespraeche

Fotogalerie von der Veranstaltung

Veröffentlicht am September 04, 2023

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Weitere Artikel in der Serie Bargespräche
Ladies Drive Bargespräche Digital: Kindness Economy mit Oona Horx Strathern

Ladies Drive Bargespräche Digital: Kindness Economy mit Oona Horx Strathern

The Kindness Economy. So funktioniert das neue Wirtschaftswunder.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.71

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.71

Emotional Intelligence – Wie man mit Herz und Verstand führen kann.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.70

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.70

Biohacking und Longevity.
Bargespräche Digital Vol.22 mit Prof. Christian Busch

Bargespräche Digital Vol.22 mit Prof. Christian Busch

So wird jeder Zufall Teil Eures Erfolgs!
Bargespräche Digital Vol.21 mit Olga Miller

Bargespräche Digital Vol.21 mit Olga Miller

Money Trends 2023. Alles was du wissen musst.
Bargespräche Digital Vol.20

Bargespräche Digital Vol.20

Biohacking und Longevity (Teil 3): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level. Fokus: Wärme und Kälte.
Bargespräche Digital Vol.19 mit Dr. Eva Gattnar

Bargespräche Digital Vol.19 mit Dr. Eva Gattnar

Biohacking und Longevity (Teil 2): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level. Fokus: Sauerstoff.
Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Prof. Kathrin Altwegg

Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Prof. Kathrin Altwegg

Wie wir glaubwürdig gesehen werden.
Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar

Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar

Ladies Drive Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar. Masterclass#1. Biohacking und Longevity (Teil 3): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level.
Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Monika Behr

Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Monika Behr

Wie wir glaubwürdig gesehen werden können.
Trends 2022: Was wir über die Welt wissen müssen

Trends 2022: Was wir über die Welt wissen müssen

Wenn es so einfach wäre. Das Wort "Trend" wird gerne überstrapaziert, wir hören es in der Mode, in Businesskonzepten, als Mass der Dinge und das zuweilen täglich, wechselnd, immer wieder neue und andere. An unserem 67. Bargespräch, das einmal mehr im Jelmoli in Zürich stattfinden durfte, haben wir ganz neue Aspekte zum Thema Trends kennenlernen dürfen.
Ladies Drive Bargespräch Vol.69 Jelmoli Zürich Backstage

Ladies Drive Bargespräch Vol.69 Jelmoli Zürich Backstage

200 Gäste strömten am 25.8.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Visibilität: wie man authentisch und glaubwürdig gesehen wird" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.69 zu erfahren.
Bargespräche Digital Vol.17 mit Oliver W.Schwarzmann

Bargespräche Digital Vol.17 mit Oliver W.Schwarzmann

Eine Welt ohne Zukunftsängste.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 im Jelmoli Zürich Backstage

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 im Jelmoli Zürich Backstage

200 Gäste strömten am 30.6.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Antifragil: wie man gestärkt aus einer Krise geht" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.68 zu erfahren.
Ladies Drive Bargespräche Vol.67 Backstage

Ladies Drive Bargespräche Vol.67 Backstage

180 Gäste strömten am 12.5.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Trends 2022 - alles was Ihr wissen müsst" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.67 zu erfahren.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Ditti Brook: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Ditti Brook: Antifragil

Ditti Bürgin-Brook gehört zu den erfolgreichsten Filmemachern der Schweiz.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Prof. Jan-Egbert Sturm: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Prof. Jan-Egbert Sturm: Antifragil

Jan-Egbert Sturm ist Professor an der ETH für angewandte Wirtschaftsforschung und Direktor des KOF und somit der renommierteste Konjukturforscher der Schweiz.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Katja Rieger: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Katja Rieger: Antifragil

Katja Rieger hat eine unfassbar erfolgreiche, wahrlich globale Karriere in der Corporate World hinter sich.
ANTIFRAGIL: Wie wir gestärkt aus einer Krise kommen – Retrospektive Ladies Drive Bargespräche Vol.68

ANTIFRAGIL: Wie wir gestärkt aus einer Krise kommen – Retrospektive Ladies Drive Bargespräche Vol.68

„Antifragil“ ist ein Thema, welches in letzter Zeit ziemlich für Furore gesorgt hat - unter anderem auch unter dem Begriff „Post Traumatic Growth“. Beides bezeichnet das, was wir wohl als Resilienz 2.0 definieren könnten. Nach einem Trauma, nach einer Krise, schwingen wir nicht einfach „nur“ zurück in den Ursprungszustand. Nein, wir werden sogar noch besser, wir wachsen und lernen.
Bargespräche Digital Vol.16 mit Dechen Shak-Dagsay

Bargespräche Digital Vol.16 mit Dechen Shak-Dagsay

Wie können wir alle dazu beitragen, damit Konflikte besser gelöst werden?
Bargespräche Digital Vol.15 with John Strelecky

Bargespräche Digital Vol.15 with John Strelecky

A part of a live webinar for our Ladies Drive community.
Ladies Drive Bargespräche-Privé mit Gulnaz Partschefeld zum Ukrainekrieg

Ladies Drive Bargespräche-Privé mit Gulnaz Partschefeld zum Ukrainekrieg

Gulnaz Partschefeld ist gebürtige Russin und arbeitete für das staatliche russische Radio. Heute lebt und arbeitet sie in St.Gallen.
Bargespräche Digital Vol.14 mit Dr. Catherine Crowden

Bargespräche Digital Vol.14 mit Dr. Catherine Crowden

Marketing-Tips für Führungskräfte
Bargespräche Digital Vol.13 mit Stella Wolfsgruber

Bargespräche Digital Vol.13 mit Stella Wolfsgruber

Investieren in der Krise.
Bargespräche Digital Vol.12 mit Olga Miler

Bargespräche Digital Vol.12 mit Olga Miler

Money Trends 2022.

Ladies Drive Magazin

4x pro Jahr.

Werde Teil der Business Sisterhood und des Ladies Drive Soultribes.
Bestelle einfach eine Schnupperausgabe in unserem Shop.

Ladies Drive Magazine No 64 - Winterausgabe 2023/2024

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchtet Ihr mehr News über die Sisterhood & alle Events?