Ladies Drive Bargespräche Vol. 73 mit Tabea Oppliger

Moderation: Sandra-Stella Triebl
Video: Andri Sigron
Foto: Tomek Gola
Location: ZKO Zürich

Sozialunternehmerin Tabea Oppliger über Mitgefühl statt Mitleid

„Ich habe Prostituierte massiert, weil ich gespürt hab, dass sie bedingungslose Liebe nicht erfahren.“

Manchmal kommt alles anders als man denkt und sich wünscht. Die Frage ist, wie wir aus dem Schmerz in eine Selbsttransformation gelangen und dadurch auch in der Lage sind, Chancen zu entdecken. Für uns als Mensch aber auch fürs Business.

An unserem Ladies Drive-Bargespräch Vol.73 in Zürich (18.4.24), haben wir von drei Menschen erfahren, wie ihnen das gelungen ist: Sozialunternehmerin Tabea Oppliger, Skiweltmeister Daniel Albrecht und Unternehmerin Dr. Sue Bertschy, die seit einem Verkehrsunfall vor über 20 Jahren in den Rollstuhl gefesselt ist. Daniel Albrecht lag nach einem Schädelhirntrauma fast drei Wochen im künstlichen Koma und musste alles neu lernen. Tabea Oppliger hat ihr bequemes Leben in der Schweiz über den Haufen geworfen, um sich in Tel Aviv gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution einzusetzen.

Was lernen wir über uns, die Menschen um uns herum und das Leben und unser Wirken, wenn mal etwas eben so ganz anders passiert, als wir uns das gewünscht und gedacht haben?

👉 Wir müssen durch den Schmerz hindurch tauchen, wenn wir nur den geringsten Hauch einer Chance haben wollen, wieder leben zu wollen.

👉 Wir müssen lernen, alles loszulassen, alle Träume, alles, was wir uns fein säuberlich vorgenommen haben, um von Neuem beginnen zu können. In einem neuen Körper, mit einer neuen Perspektive. Gerade wenn man, wie Daniel Albrecht und Sue Bertschy, nach einem Unfall aufwacht und sich nicht mal mehr selbst wieder erkennt im Spiegel oder sich in einer unbeweglichen Hülle wiederfindet. Ich krieg jetzt noch Gänsehaut wenn ich darüber nachdenke, was die beiden uns erzählt haben.

👉 Ohne Akzeptanz, gibt es keine Selbsttransformation. Was so leicht gesagt ist, ist unfassbar schwer. Dinge, die einem geschehen anzunehmen und Dinge, die man sich erträumt hat loszulassen, sind wohl mitunter die schwierigsten Übungen, die wir als Menschen lernen dürfen.

👉 Es gibt auch so etwas wie toxischen Positivismus („du schaffst das schon“, „es wird wieder besser werden“). Weil diese Aussagen den Zwang zu reüssieren erhöhen und zu einem immensen Druck führen.

👉 Zu erfahren, dass man Dinge bewältigen kann, die schier unfassbar sind, befähigen einen auch im Business, Dinge neu zu sehen und zu denken. Der Schmerz führt eigentlich dazu, dass man die Welt und sich selbst darin wie in einer neuen Dimension sehen kann. Und dies kann letztendlich ein Asset, ein Gewinn, werden.

👉 Nicht Erfolg per se ist wichtig. Sondern ein Leben mit Bedeutung.

Mehr über Tabea Oppliger und ihr Sozialunternehmen Kite Pride:
kitepride.com

Impressionen unseres Bargesprächs:

Veröffentlicht am Mai 19, 2024

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Weitere Artikel
Ladies Drive Bargespräche Vol. 73 mit Dr. Sue Bertschy

Ladies Drive Bargespräche Vol. 73 mit Dr. Sue Bertschy

Dr. Sue Bertschy über Selbstliebe und Schmerz
Ladies Drive Bargespräche Vol. 73 mit Daniel Albrecht

Ladies Drive Bargespräche Vol. 73 mit Daniel Albrecht

Skiweltmeister Daniel Albrecht über ein Leben mit Bedeutung.
Ladies Drive Bargespräche Privé Vol.24 mit Barbara Studer

Ladies Drive Bargespräche Privé Vol.24 mit Barbara Studer

Barbara Studer über Brain Hacking.
Ladies Drive Bargespräche Privé Vol. 25 mit Kazu Huggler

Ladies Drive Bargespräche Privé Vol. 25 mit Kazu Huggler

Kazu Huggler über asiatische, nonverbale Kommunikation.
Ladies Drive Bargespräche Digital: Kindness Economy mit Oona Horx Strathern

Ladies Drive Bargespräche Digital: Kindness Economy mit Oona Horx Strathern

The Kindness Economy. So funktioniert das neue Wirtschaftswunder.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.72

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.72

Social Media Hype – Was es wirklich mit uns macht.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.71

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.71

Emotional Intelligence – Wie man mit Herz und Verstand führen kann.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.70

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.70

Biohacking und Longevity.
Bargespräche Digital Vol.22 mit Prof. Christian Busch

Bargespräche Digital Vol.22 mit Prof. Christian Busch

So wird jeder Zufall Teil Eures Erfolgs!
Bargespräche Digital Vol.21 mit Olga Miller

Bargespräche Digital Vol.21 mit Olga Miller

Money Trends 2023. Alles was du wissen musst.
Bargespräche Digital Vol.20

Bargespräche Digital Vol.20

Biohacking und Longevity (Teil 3): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level. Fokus: Wärme und Kälte.
Bargespräche Digital Vol.19 mit Dr. Eva Gattnar

Bargespräche Digital Vol.19 mit Dr. Eva Gattnar

Biohacking und Longevity (Teil 2): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level. Fokus: Sauerstoff.
Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Prof. Kathrin Altwegg

Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Prof. Kathrin Altwegg

Wie wir glaubwürdig gesehen werden.
Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar

Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar

Ladies Drive Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar. Masterclass#1. Biohacking und Longevity (Teil 3): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level.
Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Monika Behr

Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Monika Behr

Wie wir glaubwürdig gesehen werden können.
Trends 2022: Was wir über die Welt wissen müssen

Trends 2022: Was wir über die Welt wissen müssen

Wenn es so einfach wäre. Das Wort "Trend" wird gerne überstrapaziert, wir hören es in der Mode, in Businesskonzepten, als Mass der Dinge und das zuweilen täglich, wechselnd, immer wieder neue und andere. An unserem 67. Bargespräch, das einmal mehr im Jelmoli in Zürich stattfinden durfte, haben wir ganz neue Aspekte zum Thema Trends kennenlernen dürfen.
Ladies Drive Bargespräch Vol.69 Jelmoli Zürich Backstage

Ladies Drive Bargespräch Vol.69 Jelmoli Zürich Backstage

200 Gäste strömten am 25.8.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Visibilität: wie man authentisch und glaubwürdig gesehen wird" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.69 zu erfahren.
Bargespräche Digital Vol.17 mit Oliver W.Schwarzmann

Bargespräche Digital Vol.17 mit Oliver W.Schwarzmann

Eine Welt ohne Zukunftsängste.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 im Jelmoli Zürich Backstage

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 im Jelmoli Zürich Backstage

200 Gäste strömten am 30.6.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Antifragil: wie man gestärkt aus einer Krise geht" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.68 zu erfahren.
Ladies Drive Bargespräche Vol.67 Backstage

Ladies Drive Bargespräche Vol.67 Backstage

180 Gäste strömten am 12.5.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Trends 2022 - alles was Ihr wissen müsst" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.67 zu erfahren.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.69

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.69

Visibilität. Wie man (richtig) gesehen wird.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Ditti Brook: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Ditti Brook: Antifragil

Ditti Bürgin-Brook gehört zu den erfolgreichsten Filmemachern der Schweiz.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Prof. Jan-Egbert Sturm: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Prof. Jan-Egbert Sturm: Antifragil

Jan-Egbert Sturm ist Professor an der ETH für angewandte Wirtschaftsforschung und Direktor des KOF und somit der renommierteste Konjukturforscher der Schweiz.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Katja Rieger: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Katja Rieger: Antifragil

Katja Rieger hat eine unfassbar erfolgreiche, wahrlich globale Karriere in der Corporate World hinter sich.
ANTIFRAGIL: Wie wir gestärkt aus einer Krise kommen – Retrospektive Ladies Drive Bargespräche Vol.68

ANTIFRAGIL: Wie wir gestärkt aus einer Krise kommen – Retrospektive Ladies Drive Bargespräche Vol.68

„Antifragil“ ist ein Thema, welches in letzter Zeit ziemlich für Furore gesorgt hat - unter anderem auch unter dem Begriff „Post Traumatic Growth“. Beides bezeichnet das, was wir wohl als Resilienz 2.0 definieren könnten. Nach einem Trauma, nach einer Krise, schwingen wir nicht einfach „nur“ zurück in den Ursprungszustand. Nein, wir werden sogar noch besser, wir wachsen und lernen.

Ladies Drive Magazin

4x pro Jahr.

Werde Teil der Business Sisterhood und des Ladies Drive Soultribes.
Bestelle einfach eine Schnupperausgabe in unserem Shop.

Ladies Drive No 66  - Sommer 2024

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchtet Ihr mehr News über die Sisterhood & alle Events?