Retrospektive Ladies Drive – Bargesrpäche Vol. 41 – Ich Bin Ganz Schön Anders

Retrospektive Ladies Drive – Bargesrpäche Vol. 41 – Ich Bin Ganz Schön Anders

250 Gäste quetschten sich in unseren voll besetzten Eventsaal, um zu hören, wie Querdenker ticken, wie sie Entscheidungen treffen und agieren – und wie sie manchmal ihre eigenen „Flaws“ zelebrieren.

Nicole Strausak, Vize­-Welt-­ und Europameisterin im Curling mit mega Corporate Career, wagte sich vor sechs Jahren in die Selbstständigkeit, und zwar mit einer Busines­sidee der etwas anderen Art: einem Online-­Testaments­dienst. Nur ein Viertel aller Verstorbenen haben nämlich heute überhaupt ein Testament. So baute Nicole in dieser Zeit nicht nur einen bequemen Online­-Service im B2C­ Segment, sondern auch B2B­ Lösungen für Versicherungen, Banken oder NGOs auf.
Stefan Heiniger, CEO und Inhaber der Montana Sport AG, überraschte derweil mit seinen doch eher aussergewöhnli­chen Ansichten. Zum Beispiel über E­Mails: „Die lese ich. Manchmal. Aber ich finde nicht, dass ich die auch noch beantworten muss.“ Oder High­ Potentials: „Ich brauche keine Menschen mit Potenzial. Sondern welche, die primär High ­Performer sind.“ Ohne MBA und akademischen Abschluss war der heute 53­jährige mit 29 Lenzen bereits Europa­-Chef von PUMA und brachte mit seiner Querden­kerart sein Umfeld an seine Grenzen, kreierte aber gerade dadurch neue Ideen und

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ladies Drive Magazine

Ladies Drive Magazin Vol. 59

Vol. 59 jetzt am Kiosk!

Ausgewählte Artikel

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Der Musiksommer war heiss. Und wir setzen im Spätherbst ein weiteres Mal Highlights, die die Fans überraschen & begeistern werden. Das zeitlose Konzept der Baloise Session stellt die Begegnung zwischen Musiker:innen und Publikum ins Zentrum. In intimer Atmosphäre an Clubtischen mit Kerzenlicht kann man Newcomer:inner, Neuentdeckungen und Weltstars hautnah erleben.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Mit dem ehrenamtlichen Salesforce-Programm „Bring Women Back to Work“ verfolge ich aus Leidenschaft das Ziel, mehr Frauen nach einer beruflichen Pause wieder in die Arbeitswelt zu holen – konkret in die Techbranche. Und der Erfolg der Initiative kann sich sehen lassen: Zwei Drittel der Teilnehmerinnen finden nach Abschluss dieses Programms einen neuen Job. Dies bleibt aber nicht der einzige Erfolg des Projekts. Ganz nebenbei entpuppt sich die Art und Weise der Organisation als Erfolgsrezept für diversere Teams in der Arbeitswelt von morgen.

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchten Sie Neuigkeiten über zukünftige Veranstaltungen erhalten?