Archiv der Kategorie:

Business & Professional Women

Zum Entdecken – Fouta

Zum Entdecken – Fouta

Sarra Ganouchi lebt seit jeher in einer Welt der Gegensätze: Aufgewachsen in Tunesien und in der Schweiz verbindet die Inhaberin von fouta traditionelle tunesische Handwerkskunst mit Schweizer Design- und Qualitätsansprüchen.

Wer Macht Hat, Macht Halt – Aber Was? Was Sie Über Mächtige Männer und Frauen Wissen Sollten.

Wer Macht Hat, Macht Halt – Aber Was? Was Sie Über Mächtige Männer und Frauen Wissen Sollten.

Die Geschichtsbücher sind voll von Geschichten mächtiger Männer – Bücher mächtiger Frauen dürften zu den dünnsten der Welt gehören – und doch gibt es sie! Meistens in Form von Königinnen wie Catharina de’ Medici, Katharina die Grosse, Königin Luise von Preussen, Elizabeth I. und II. von England… Also Frauen, welche die Macht geheiratet oder geerbt haben. Schaut man sich gegenwärtig das Fortune 500 an, dann machen Frauen unter CEOs gerade mal 4,6% aus, aber immerhin einer von 20 CEOs ist eine Frau!

Die Vr-mittlerin

Die Vr-mittlerin

GetDiversity hat Mitte 2013 alle 229 börsennotierten Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz analysiert. Zu den Ergebnissen der Untersuchung, Sinn oder Unsinn einer Frauenquote, und warum viel geredet, aber wenig getan wird, durften wir die Frau befragen, die wohl am meisten über VR -Frauen in der Schweiz weiss: Dr. Michèle Etienne, Unternehmerin, Netzwerkerin und Vermittlerin von Frauen in Aufsichtsratspositionen.

Norwegisches Pionier-modell Kommt IN die Schweiz

Norwegisches Pionier-modell Kommt IN die Schweiz

Elin Hurvenes gehört zu den Key Playern seit Norwegen 2003 entschied, dass in allen an der Börse kotierten Unternehmen künftig mindestens 40 % weibliche Verwaltungsräte Einsitz nehmen müssen. Die 53-jährige Norwegerin kann man als wahre Pionierin bezeichnen – war sie es doch, die als Erste simulierte Board Meeting-Events für willige, ambitionierte und talentierte Frauen durchführte. Verwaltungsräte und CEOs können dabei möglichen Kandidatinnen begegnen und gleich live erleben, wie sie in der Diskussion um komplexe Finanz- und Strategiethemen harmonieren. Eine bestechend einfache wie clevere Idee. Nun will Elin Hurvenes dieses Konzept in die Schweiz exportieren – mit Hilfe des Headhunters Boyden und der Swiss Re wird bereits im Februar 2014 eine erste Runde stattfinden.

Möchten Sie Neuigkeiten über zukünftige Veranstaltungen erhalten?

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive