Stellenzuwachs IN der Schweizer Banken- und Finanzbranche

Text von Christina Brun
Foto: Robert Walter Switzerland AG

Stellenzuwachs IN der Schweizer Banken- und Finanzbranche

Text von Christina Brun
Foto: Robert Walter Switzerland AG

Wer seine Karriere in diesen Branchen vorantreiben möchte, trifft auf hervorragende Rahmenbedingungen.

Denn die Zahlen zeigen: im Vergleich zum Vorjahr wurden alleine im 2. Quartal gemäss der Personalberatung Robert Walters Switzerland im Bereich Finance & Accounting 8% mehr Stellen geschaffen. Im Bankenbereich gab es sogar 11% mehr Stellen – dies nicht zuletzt auch dank der stabilen politischen und wirtschaftlichen Lage der Schweiz.

Besonders gute Chancen haben Professionals, die Erfahrungen in Aufsichtsbehörden wie der FINMA aufweisen können, denn der Regulierungsdruck bleibt eine der Hauptherausforderungen des Bank- und Finanzdienstleistungsgeschäfts. Darüber hinaus erkennen immer mehr Unternehmen den Wert von Interim-Managern, die durch ihre schnelle Verfügbarkeit und ihr spezifisches Know-how sehr kurzfristig Projekte übernehmen und erfolgreich umsetzen können.

Auch im Industrie- und Pharmabereich sind in erster Linie Finanzprofis und Controller gefragt, die neben fundiertem Fachwissen auch lokale Marktkenntnisse vorweisen können. Denn für die hochkarätige Schweizer Produktindustrie stehen eine genaue Kostenanalyse und ein optimales Kostenprozessmanagement nach wie vor im Fokus.

Ein Trend ist jedoch in allen Bereichen zu beobachten: Für den Wechsel des Arbeitsplatzes ist nicht mehr nur das Gehalt ausschlaggebend – das Gesamtpaket muss stimmen: flexible Arbeitszeiten, Firmenwagen, Work-Life-Balance und weitere Benefits werden immer wichtiger und müssen von potentiellen Arbeitgebern mit angeboten werden.

Insgesamt erwartet Robert Walters Switzerland auch für die zweite Jahreshälfte ein fortgesetztes und beständiges Recruiting von Schweizer Industrieunternehmen und Banken.

 

Weitere Informationen rund um das Market Update erhalten Sie hier für den Bereich Banking & Financial und hier für den Bereich Accounting & Finance.

 

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ladies Drive Magazine

Ladies Drive Magazin Vol. 59

Vol. 59 jetzt am Kiosk!

Ausgewählte Artikel

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Der Musiksommer war heiss. Und wir setzen im Spätherbst ein weiteres Mal Highlights, die die Fans überraschen & begeistern werden. Das zeitlose Konzept der Baloise Session stellt die Begegnung zwischen Musiker:innen und Publikum ins Zentrum. In intimer Atmosphäre an Clubtischen mit Kerzenlicht kann man Newcomer:inner, Neuentdeckungen und Weltstars hautnah erleben.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Mit dem ehrenamtlichen Salesforce-Programm „Bring Women Back to Work“ verfolge ich aus Leidenschaft das Ziel, mehr Frauen nach einer beruflichen Pause wieder in die Arbeitswelt zu holen – konkret in die Techbranche. Und der Erfolg der Initiative kann sich sehen lassen: Zwei Drittel der Teilnehmerinnen finden nach Abschluss dieses Programms einen neuen Job. Dies bleibt aber nicht der einzige Erfolg des Projekts. Ganz nebenbei entpuppt sich die Art und Weise der Organisation als Erfolgsrezept für diversere Teams in der Arbeitswelt von morgen.

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchten Sie Neuigkeiten über zukünftige Veranstaltungen erhalten?