Bargespräche Vol. 12 – Networking DE Luxe

„NETWORKING DE LUXE“

Netzwerken Frauen tatsächlich mehr im Hinblick auf Freundschaften und Männer hingegen vermehrt aus strategischen Überlegungen? – Was bringen Netzwerke wie Offiziersschule und Rotary, was Frauennetzwerke nicht zu erreichen vermögen? Dies und mehr diskutierten wir im Marriott Zürich vor knapp 300 Businessfrauen.

Wenn wir ein Fazit ziehen, dann folgendes, und das war durchaus überraschend: Wer netzwerkt, muss sein Gegenüber nicht zwingend mögen. Und wer erfolgreich netzwerken möchte, egal in welcher Institution, in welcher Organisation, der muss zusehen, dass er gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen mit seinen Netzwerkpartnern verbuchen kann – denn nur das schafft eine gemeinsame Basis und schweisst einen zusammen – wie eben auch eine Offiziersschule.

Insofern endete der Abend mit dem Aufruf: Geht nicht nur Cüpli trinken und sammelt Visitenkarten. Sondern schafft gemeinsame Erfahrungen, erlebt etwas und vor allem: lacht gemeinsam.

Nachfolgend die schönsten Wortperlen des Abends. Sie finden den kompletten Tonmitschnitt dieses und anderer Bargespräche übrigens auf unserem Blog unter „Ladies Drive TV“ auf www.ladiesdrive.tv.


Antoinette Hunziker, Inhaberin Forma Futura Invest AG

„Ich habe Karriere gemacht, weil ich kein Netzwerk hatte. Meine Chance als Frau war, dass ich Jobs gemacht habe, die kein Mann machen wollte.“

„Für mich ist ein idealer Netzwerkpartner ein fröhlicher, integerer Mensch mit funkelnden Augen.“


Barbara Artmann, Inhaberin Künzli SwissSchuh AG

„Für mich spielt das Geschlecht keine Rolle, sondern dass ich was lerne. Ich möchte inspiriert werden und was mitnehmen von den Menschen, die ich treffe.“

„Clubs liegen mir nicht besonders. Aber ich würde meinen, als Strategie gilt: Tit-for-tat. Spontan zu helfen kommt oft zurück … irgendwann!“

Lucas Schellenberg, Headhunter und Managing Partner Switzerland Stanton Chase International

„Ich sehe auch in puncto Networking die Männer als Jäger und die Frauen als Farmer. Der Mann ist tendenziell proaktiv und muss mit Inhalt überzeugen. Frauen hingegen werden tendenziell angegangen oder angesprochen. Frauen ziehen an …“

„Ich glaube nicht, dass das Netzwerk eines Headhunters den gleichen Stellenwert wie vor 20 Jahren hat. Heute findet die Identifikation einer Person in den sozialen Netzwerken statt. Mein Tipp wäre entsprechend: Machen Sie sich visibel!“

„Aus meiner Sicht sind Rotary, Lions Club etc. Plattformen, wo man sich begegnen kann, aber noch keine Netzwerke. Ab dem Zeitpunkt, wo man sich vorstellt und Gemeinsamkeiten findet, kann man anfangen zu netzwerken.“

Marc Gläser, Managing Director Maurice Lacroix S.A.
„Für mich funktionieren Beziehungen, wenn man eine gemeinsame Wertebasis hat, aber sicher auch gemeinsame Erfahrungen. Meine Netzwerkpartner müssen offen, fröhlich und mutig sein.“

„Männer sind wohl sach- und zielorientierter. Viel konkreter und direkter. Männer sind wohl beziehungsoberflächlicher, d. h. die Emotionen und Gefühle spielen eine untergeordnete Rolle; viel wichtiger ist der added value, den eine Beziehung bringen kann. Wobei dieser added value vielseitig sein kann; von Konkretem zu Spirituellem.“

Michèle Etienne, Partnerin Innopool AG, Teilhaberin GetDiversity GmbH
„Die Erkenntnis, dass ein Netzwerk derart wichtig ist, kam bei mir erst sehr spät. Wenn ich mich zurückerinnere, hatte ich immer Mentoren, ich sage das bewusst, weil Frauen sich gegenseitig leider viel zu wenig portieren.“

„Im Privatleben ist es klar, dass man sich mögen muss, aber beruflich muss dies nicht zwingend der Fall sein – Respekt muss indes vorhanden sein. Ich beobachte nicht selten, dass Frauen eine Tendenz haben, unbedingt gemocht zu werden. Viele sind nur begrenzt kritikfähig. In einem Verwaltungsrat ist man nicht in einem Wohlfühlclub – sonst muss man auf einen Ponyhof gehen.“

Clivia Koch, Präsidentin der Schweizer Wirtschaftsfrauen
„Ich glaube nicht, dass die Frauennetzwerke kränkeln, aber ich glaube, dass die Frauennetzwerke sich öffnen müssen.“

Tamara Krieger, Präsidentin und Initiatorin der Moneypenny Society
„Ich glaube, die Augenhöhe ist ein wichtiger Faktor.“

 

 

LADIES DRIVE DANKT DEN HAUPTSPONSOREN:
UGG Australia, Marriott Zürich, Dataquest, Apple, Porsche, Swisscom, Jaqueline Piotaz Cosmetics
Sowie den Co- und Sachsponsoren:
Natuzzi, Carpe Diem, Glen Fahrn, By Olga, Nina Noka

 

Veröffentlicht am April 08, 2013

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Weitere Artikel in der Serie Bargespräche
Ladies Drive Bargespräche Privé Vol.24 mit Barbara Studer

Ladies Drive Bargespräche Privé Vol.24 mit Barbara Studer

Barbara Studer über Brain Hacking.
Ladies Drive Bargespräche Privé Vol. 25 mit Kazu Huggler

Ladies Drive Bargespräche Privé Vol. 25 mit Kazu Huggler

Kazu Huggler über asiatische, nonverbale Kommunikation.
Ladies Drive Bargespräche Digital: Kindness Economy mit Oona Horx Strathern

Ladies Drive Bargespräche Digital: Kindness Economy mit Oona Horx Strathern

The Kindness Economy. So funktioniert das neue Wirtschaftswunder.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.72

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.72

Social Media Hype – Was es wirklich mit uns macht.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.71

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.71

Emotional Intelligence – Wie man mit Herz und Verstand führen kann.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.70

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.70

Biohacking und Longevity.
Bargespräche Digital Vol.22 mit Prof. Christian Busch

Bargespräche Digital Vol.22 mit Prof. Christian Busch

So wird jeder Zufall Teil Eures Erfolgs!
Bargespräche Digital Vol.21 mit Olga Miller

Bargespräche Digital Vol.21 mit Olga Miller

Money Trends 2023. Alles was du wissen musst.
Bargespräche Digital Vol.20

Bargespräche Digital Vol.20

Biohacking und Longevity (Teil 3): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level. Fokus: Wärme und Kälte.
Bargespräche Digital Vol.19 mit Dr. Eva Gattnar

Bargespräche Digital Vol.19 mit Dr. Eva Gattnar

Biohacking und Longevity (Teil 2): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level. Fokus: Sauerstoff.
Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Prof. Kathrin Altwegg

Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Prof. Kathrin Altwegg

Wie wir glaubwürdig gesehen werden.
Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar

Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar

Ladies Drive Bargespräche Digital Vol.18 mit Dr. Eva Gattnar. Masterclass#1. Biohacking und Longevity (Teil 3): So hebt Ihr Eure Vitalität, Lebensfreude und Energie auf ein neues Level.
Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Monika Behr

Ladies Drive Bargespräche Vol 69 mit Monika Behr

Wie wir glaubwürdig gesehen werden können.
Trends 2022: Was wir über die Welt wissen müssen

Trends 2022: Was wir über die Welt wissen müssen

Wenn es so einfach wäre. Das Wort "Trend" wird gerne überstrapaziert, wir hören es in der Mode, in Businesskonzepten, als Mass der Dinge und das zuweilen täglich, wechselnd, immer wieder neue und andere. An unserem 67. Bargespräch, das einmal mehr im Jelmoli in Zürich stattfinden durfte, haben wir ganz neue Aspekte zum Thema Trends kennenlernen dürfen.
Ladies Drive Bargespräch Vol.69 Jelmoli Zürich Backstage

Ladies Drive Bargespräch Vol.69 Jelmoli Zürich Backstage

200 Gäste strömten am 25.8.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Visibilität: wie man authentisch und glaubwürdig gesehen wird" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.69 zu erfahren.
Bargespräche Digital Vol.17 mit Oliver W.Schwarzmann

Bargespräche Digital Vol.17 mit Oliver W.Schwarzmann

Eine Welt ohne Zukunftsängste.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 im Jelmoli Zürich Backstage

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 im Jelmoli Zürich Backstage

200 Gäste strömten am 30.6.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Antifragil: wie man gestärkt aus einer Krise geht" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.68 zu erfahren.
Ladies Drive Bargespräche Vol.67 Backstage

Ladies Drive Bargespräche Vol.67 Backstage

180 Gäste strömten am 12.5.22 in den Jelmoli Zürich, um mehr über das Thema "Trends 2022 - alles was Ihr wissen müsst" im Rahmen unserer Bargespräch Vol.67 zu erfahren.
Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.69

Retrospektive: Ladies Drive – Bargespräch Vol.69

Visibilität. Wie man (richtig) gesehen wird.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Ditti Brook: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Ditti Brook: Antifragil

Ditti Bürgin-Brook gehört zu den erfolgreichsten Filmemachern der Schweiz.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Prof. Jan-Egbert Sturm: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Prof. Jan-Egbert Sturm: Antifragil

Jan-Egbert Sturm ist Professor an der ETH für angewandte Wirtschaftsforschung und Direktor des KOF und somit der renommierteste Konjukturforscher der Schweiz.
Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Katja Rieger: Antifragil

Ladies Drive Bargespräche Vol.68 mit Katja Rieger: Antifragil

Katja Rieger hat eine unfassbar erfolgreiche, wahrlich globale Karriere in der Corporate World hinter sich.
ANTIFRAGIL: Wie wir gestärkt aus einer Krise kommen – Retrospektive Ladies Drive Bargespräche Vol.68

ANTIFRAGIL: Wie wir gestärkt aus einer Krise kommen – Retrospektive Ladies Drive Bargespräche Vol.68

„Antifragil“ ist ein Thema, welches in letzter Zeit ziemlich für Furore gesorgt hat - unter anderem auch unter dem Begriff „Post Traumatic Growth“. Beides bezeichnet das, was wir wohl als Resilienz 2.0 definieren könnten. Nach einem Trauma, nach einer Krise, schwingen wir nicht einfach „nur“ zurück in den Ursprungszustand. Nein, wir werden sogar noch besser, wir wachsen und lernen.
Bargespräche Digital Vol.16 mit Dechen Shak-Dagsay

Bargespräche Digital Vol.16 mit Dechen Shak-Dagsay

Wie können wir alle dazu beitragen, damit Konflikte besser gelöst werden?
Bargespräche Digital Vol.15 with John Strelecky

Bargespräche Digital Vol.15 with John Strelecky

A part of a live webinar for our Ladies Drive community.

Ladies Drive Magazin

4x pro Jahr.

Werde Teil der Business Sisterhood und des Ladies Drive Soultribes.
Bestelle einfach eine Schnupperausgabe in unserem Shop.

Ladies Drive Magazin Vol. 65 - Frühlingsausgabe 2024

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchtet Ihr mehr News über die Sisterhood & alle Events?