Resilienz Trainieren

Text: Ladies Drive-Redaktion
Fotos: Ladies Drive

Resilienz Trainieren

Text: Ladies Drive-Redaktion
Fotos: Ladies Drive

Resilienz trainieren - so können Businessfrauen Krisen leichter meistern

Die Fähigkeit, mit Stress, allgemeinen Lebensproblemen und Rückschlägen richtig umzugehen, ist für erfolgreiche Businessfrauen von besonderer Bedeutung. Der Begriff Resilienz gehört inzwischen zu den häufig genutzten Schlagwörtern. Neben einer positiven Selbstwahrnehmung haben auch Optimismus und Motivation einen großen Einfluss darauf, ob es gelingt, resilient zu werden.

 

Optimismus und Selbstbewusstsein helfen bei Herausforderungen

Zur Widerstandsfähigkeit gegenüber Problemen gehört auch, ein Gespür für schicksalhaftes Geschehen zu entwickeln und sich durch Misserfolge nicht entmutigen zu lassen. Im Beruf sowie im Privatleben sind täglich verschiedene Herausforderungen zu meistern. Stress stellt eine Möglichkeit dar, zu wachsen, anstatt sich als hilfloses Opfer zu fühlen. Von Krisen und Schicksalsschlägen sind grundsätzlich alle Menschen betroffen. Es ist deshalb sinnvoll, Taktiken zu entwickeln, um das Selbstwertgefühl zu stärken und zu einem psychisch widerstandsfähigen Menschen zu werden. Wer sich selbst wertschätzt und respektiert, macht sich unabhängig von der Anerkennung durch andere. Vor allem in Krisensituationen ist es wichtig, sich der eigenen Fähigkeiten bewusst zu werden.

Chefin sein bedeutet, die Mitarbeiter*innen zu motivieren und zu überzeugen, aber nicht zu befehlen. Oft wird Souveränität auch optisch verkörpert, indem ein eleganter Businesslook gewählt und eine edle Armbanduhr getragen wird. Weltberühmte Frauen wie die englische Schwimmerin Mercedes Gleitze, die im Jahr 1927 den Ärmelkanal durchquerte, trug dabei eine Rolex Oyster am Handgelenk. Obwohl die Edeluhr Luxus und Eleganz ausstrahlt, ging es bei diesem Anlass darum, Präzision und Zuverlässigkeit des Zeitmessers zu testen, denn die Oyster Perpetual war eine der ersten Uhren mit einer Wasserdichtigkeit bis zu einer Tiefe von 100 Metern. Heutzutage wird eine schicke Rolex Oyster Perpetual sowohl zum Businesslook als auch zum sportlichen Freizeit-Oufit getragen. Alle Uhren dieser Linie verfügen über das spezielle Perpetual-Uhrwerk mit dem mechanischen Selbstaufzugsmechanismus, sodass tägliches Aufziehen nicht notwendig ist. Theoretisch besitzen die Rolex Uhren eine ewige Gangreserve, worauf mit der Bezeichnung „Perpetual“ hingewiesen wird. Zu den Besonderheiten der robusten Edeluhr gehört das Armband der Rolex Oyster Perpetual. Dabei handelt es sich um ein Rolex Oyster-Band, welches ursprünglich am Ende der 1930er Jahre eingeführt wurde und das sich durch die optimale Kombination von Funktion und Ästhetik auszeichnet. Mit einem Durchmesser von 31 Millimetern ist die Lady Oyster Perpetual etwas kleiner und filigraner als das Rolex-Standardmodell. Luxusuhren zählen neben Schmuck und teuren Autos zu den beliebtesten Statussymbolen.

 

Widerstandsfähigkeit gegenüber Problemen entwickeln

Frauen, die Karriere machen und berufliche Chancen ergreifen möchten, benötigen Mut und Optimismus. Eine gewisse Resilienz ist dabei von Vorteil, um schwierige Phasen leichter zu überwinden. Die Fähigkeit, mit belastenden Ereignissen und komplizierten Situationen richtig umzugehen kann man lernen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die seelische Widerstandskraft zu steigern. Ein stabiles Selbstbewusstsein ermöglicht es, die Komfortzone zu verlassen, sich den eigenen Ängsten zu stellen und neue Herausforderungen anzunehmen. Wenn sich Resilienz entwickelt, kann die Persönlichkeit reifen. Oft hilft in belastenden Situationen ein starkes soziales Netz, das aus Familienangehörigen, Nachbarn, Kollegen und Freunden bestehen kann. Mit ausreichender Unterstützung aus dem sozialen Umfeld können Frauen leichter Karriere machen und gesund bleiben. Dabei müssen die Hilfsangebote nicht unbedingt in Anspruch genommen werden. Die psychische Widerstandsfähigkeit wird bereits durch die Aussicht auf Unterstützung, die bei Bedarf zur Verfügung steht, gestärkt. Zur Resilienz gehört auch ein gesundes Verhältnis zum Realismus, sodass Probleme nicht überbewertet werden, damit Lösungen einfacher gefunden werden können.

 

Wer unsere Ladies Drive Ausgabe No 46 zum Thema „Business Resilience“ nachbestellen möchte: Mail an office@swissladiesdrive.com genügt (CHF 15.00 / EUR 11.00 plus Porto).

 

 

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ladies Drive Magazine

Ladies Drive Magazin Vol. 59

Vol. 59 jetzt am Kiosk!

Ausgewählte Artikel

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Der Musiksommer war heiss. Und wir setzen im Spätherbst ein weiteres Mal Highlights, die die Fans überraschen & begeistern werden. Das zeitlose Konzept der Baloise Session stellt die Begegnung zwischen Musiker:innen und Publikum ins Zentrum. In intimer Atmosphäre an Clubtischen mit Kerzenlicht kann man Newcomer:inner, Neuentdeckungen und Weltstars hautnah erleben.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Mit dem ehrenamtlichen Salesforce-Programm „Bring Women Back to Work“ verfolge ich aus Leidenschaft das Ziel, mehr Frauen nach einer beruflichen Pause wieder in die Arbeitswelt zu holen – konkret in die Techbranche. Und der Erfolg der Initiative kann sich sehen lassen: Zwei Drittel der Teilnehmerinnen finden nach Abschluss dieses Programms einen neuen Job. Dies bleibt aber nicht der einzige Erfolg des Projekts. Ganz nebenbei entpuppt sich die Art und Weise der Organisation als Erfolgsrezept für diversere Teams in der Arbeitswelt von morgen.

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchten Sie Neuigkeiten über zukünftige Veranstaltungen erhalten?