Powerfrau Macht IN Powerfrucht

Text: Isabel Steinhoff
Bilder: Pascal Triponez, Amazonian

Powerfrau Macht IN Powerfrucht

Text: Isabel Steinhoff
Bilder: Pascal Triponez, Amazonian

Durch unsere Eventreihe für Jungunternehmerinnen Angels For Ladies kennen viele bereits Albana Rama und ihr Unternehmen Nesta. Jetzt hat die junge Powerfrau zusammen mit ihrem Partner Jan-Philipp Sasse ein weiteres Unternehmen gegründet: Amazonian.

Ladies Drive: Wie kam euch die Idee zu Amazonian?
Albana: Seit unseren mehreren Reisen in Brasilien, sind wir einfach begeisterte Fans von Açaí und dem fruchtig-erfrischenden Geschmack der Beere. Daher waren wir schon länger auf der Suche, um Açaí in guter Qualität für uns selbst zu kaufen. In dieser Zeit haben wir leider gemerkt, dass die Beeren in Europa nur schwer erhältlich sind und wenn, dann nur in Form von Pulver oder in schlechter (teils ungeniessbarer) Qualität. Daher kam die Idee zu Amazonian: Echte, Bio und Fair Trade Açaí in der Schweiz zu importieren. Es ist uns dabei wichtig, dass unsere Bauern fair entlohnt werden. Dadurch geben wir einen Anreiz für den nachhaltigen Anbau von Açaí und dem Erhalt des Amazonas Regenwaldes.

Was sind eure Pläne mit dem Unternehmen?
Jan: Wir wollen in erster Linie die Açaí Beere in der Schweiz bekannter machen und jedem die Möglichkeit bieten, mit Açaí einen leckeren und gesunden Lebensstil für sich zu entdecken und von den medizinischen Vorteilen eines der nahrhaftesten Lebensmittel unserer Erde profitieren. Wir arbeiten gerade daran, unser Acai in eine Vielzahl von Restaurants und Cafes anbieten zu können, als auch mit unserem Online Shop direkt den Kunden verfügbar zu machen.
Wir möchten in Zukunft unsere Produkte -Auswahl erweitern sodass wir unseren Kunden eine ganze Breite an „Superfoods“ anbieten können. In 5 Jahren möchten wir in allen grösseren Städten Europas vertreten sein.  Langfristig sind unsere eigenen Offline Stores in Planung, wo unsere Kunden Açaí probieren und erwerben können.

Ihr habt beide von Açaí gesprochen, was kann diese Powerfrucht genau?
Albana: Zunächst ist die Açaí Beere sehr sehr lecker, es erinnert eher an ein Sorbet als an ein Health Product. Zusammen mit Guarana Extrakten wirkt Açaí belebend, regt den Stoffwechsel an und wird daher sehr gerne von Fitness Enthusiasten und Surfern in Brasilien und USA konsumiert. Bekannt wurde die Beere auch aufgrund ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien, die freie Radikale fangen und die Erneuerung der Zellen fördern. Ein Forscherteam an der Universität von Florida entdeckte, dass die Antioxidantien Krebszellen bei Leukämie zerstören können. Die freien Radikale, die Krebs verursachen, werden unschädlich gemacht. Daher wird Açaí auch medizinisch bereits bei Leukämie Patienten eingesetzt.

Habt ihr ein Lieblingsrezept?
Albana: Für Jan muss es ganz klassisch sein, ein „Classic Açaí Bowl“ mit Banane, frischen Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren und Granola. Damit startet er perfekt in den Tag und die Zubereitung geht sehr schnell. Ich kann mich aufgrund der Vielfalt der Açaí Rezepten noch nicht ganz entscheiden! Alles ist einfach super lecker!

Und wo bekommen wir die Superfrucht?
Jan: Für jeden der im Kanton Zürich wohnt, bieten wir Açaí in unserem Online Shop mit Lieferung direkt nach Hause an. Im Verlauf des Jahres sind Lieferungen Schweizweit geplant. In Zürich City arbeiten wir bei der Lieferung mit Züriwerk. Züriwerk ist ein anerkanntes gemeinnütziges Unternehmen, die sich für die soziale und wirtschaftliche Integration von erwachsenen Menschen mit Beeinträchtigung einsetzt. Der Soziale Ansatz ist in unserem Unternehmen ein wichtiger Bestandteil und mit diesen Werten möchten wir Amazonian wachsen sehen.

 

Rezept Classic Açaí Bowle

Rezepte 2.001Püree:
1 Packungen AMAZONIAN ACAI Püree
50ml Kokosnusswasser, Apfel Saft, oder Mandel Milch
½  gefrorene Banane

Toppings:
Blaubeeren
Himbeeren
Erdbeeren
Kokosnuss Flocken
Granola

 

Weitere Rezepte finden Sie unter: www.amazonian.ch

 

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ladies Drive Magazine

Ladies Drive Magazin Vol. 59

Vol. 59 jetzt am Kiosk!

Ausgewählte Artikel

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Der Musiksommer war heiss. Und wir setzen im Spätherbst ein weiteres Mal Highlights, die die Fans überraschen & begeistern werden. Das zeitlose Konzept der Baloise Session stellt die Begegnung zwischen Musiker:innen und Publikum ins Zentrum. In intimer Atmosphäre an Clubtischen mit Kerzenlicht kann man Newcomer:inner, Neuentdeckungen und Weltstars hautnah erleben.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Mit dem ehrenamtlichen Salesforce-Programm „Bring Women Back to Work“ verfolge ich aus Leidenschaft das Ziel, mehr Frauen nach einer beruflichen Pause wieder in die Arbeitswelt zu holen – konkret in die Techbranche. Und der Erfolg der Initiative kann sich sehen lassen: Zwei Drittel der Teilnehmerinnen finden nach Abschluss dieses Programms einen neuen Job. Dies bleibt aber nicht der einzige Erfolg des Projekts. Ganz nebenbei entpuppt sich die Art und Weise der Organisation als Erfolgsrezept für diversere Teams in der Arbeitswelt von morgen.

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchten Sie Neuigkeiten über zukünftige Veranstaltungen erhalten?