Ich Fühle Mich wie 13. Max!

Text: Sandra-Stella Triebl
Foto: Tomek Gola

Ich Fühle Mich wie 13. Max!

Text: Sandra-Stella Triebl
Foto: Tomek Gola

Ich bin 47 Jahre alt, seit 16 Jahren Unternehmerin, 21 Jahre mit demselben Mann liiert, davon 17 Jahre verheiratet und führe seit nunmehr 13 Jahren Swiss Ladies Drive.

Was die Zahlen nicht sagen ist dies:

Ich fühle mich wie maximal 13, freue mich wenn ich mit meinen Talenten und meinem Tun anderen einen Dienst erweisen kann und verliebe mich ständig in Menschen, Orte, Umstände, Dinge.
Und ich versuche mir mein inneres Kind lebendig und wach zu halten, voller Leichtigkeit und mit diesem wundervollen frischen und wertfreien Blick auf alles. Was in diesem Jahr dazu gekommen ist: das Reisen in Gedanken und das erkunden des Inneren. Früher lag die Freiheit darin, die Welt im Aussen zu erkunden, in fremde Länder zu reisen. Heute erkunden wir uns selbst – inklusive der eigenen Abgründe, was womöglich das grösste Abenteuer ist.

Lasst uns alle durchatmen und tief einatmen – die Puste brauchen wir wir wohl auch noch im 2021 🙂

Vernetzt Euch mit mir auch auf LinkedIn, Insta oder Facebook:

https://www.linkedin.com/in/sandrastellatriebl/

https://www.facebook.com/ladiesdrive/

https://www.instagram.com/ladiesdrive/?hl=de

 

Ladies Drive – das Businessmagazin für Frauen mit Drive 🙂

 

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ladies Drive Magazine

Ladies Drive Magazin Vol. 59

Vol. 59 jetzt am Kiosk!

Ausgewählte Artikel

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Der Musiksommer war heiss. Und wir setzen im Spätherbst ein weiteres Mal Highlights, die die Fans überraschen & begeistern werden. Das zeitlose Konzept der Baloise Session stellt die Begegnung zwischen Musiker:innen und Publikum ins Zentrum. In intimer Atmosphäre an Clubtischen mit Kerzenlicht kann man Newcomer:inner, Neuentdeckungen und Weltstars hautnah erleben.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Mit dem ehrenamtlichen Salesforce-Programm „Bring Women Back to Work“ verfolge ich aus Leidenschaft das Ziel, mehr Frauen nach einer beruflichen Pause wieder in die Arbeitswelt zu holen – konkret in die Techbranche. Und der Erfolg der Initiative kann sich sehen lassen: Zwei Drittel der Teilnehmerinnen finden nach Abschluss dieses Programms einen neuen Job. Dies bleibt aber nicht der einzige Erfolg des Projekts. Ganz nebenbei entpuppt sich die Art und Weise der Organisation als Erfolgsrezept für diversere Teams in der Arbeitswelt von morgen.

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchten Sie Neuigkeiten über zukünftige Veranstaltungen erhalten?