Nie Mehr Was Verlieren?

Text von Christina Brun
Bild: lostndfound

Nie Mehr Was Verlieren?

Text von Christina Brun
Bild: lostndfound

Zwei Schweizer starten mit genialer Business-Idee durch

Manchmal fragt man sich ja: Wieso hatte ich diese Idee eigentlich nicht selbst?
Und genauso ist es hier.

Verlieren – Die meisten von uns kennen es. Plötzlich merkt man, dass man sein Portemonnaie, Fotoapparat, Laptop oder Ähnliches verloren hat. Das Wiederfinden dieser Gegenstände geschieht nur in seltenen Fällen. Das liegt aber nicht daran, dass es keine ehrlichen Finder gibt, sondern weil viele nicht wissen wo der persönliche Gegenstand abgegeben wurde. Und wer besitzt schon die Zeit, alle Fundbüros der letzten Wanderung abzuklappern? Das Startup Lostndfound versieht Gegenstände mit einem einfachen Code, welcher es dem ehrlichen Finder und dem „Loser“ ermöglicht, auf schnelle Weise miteinander zu kommunizieren. Über die Webseite oder mit dem QR-Code kann der Finder informieren, wo sich der Gegenstand befindet.
Der User besitzt einen einzigen Code für all seine registrierten Gegenstände. Er benötigt lediglich eine funktionierende Internetverbindung.

Hinter der bereits sehr erfolgreichen Idee stehen zwei Innerschweizer Brüder. Bereits über 1’000 Personen haben sich über die Plattform registriert. Remo und Michael Häfliger freuen sich sehr, dass ihre Idee einen so guten Start hinlegte. Die investierte Zeit und das Herzblut der beiden zahlen sich aus. Und gemeinsam denken sie hoch hinaus.

Registrieren Sie sich auf lostndfound und finden Sie auf einfachste Weise ihre verlorenen Gegenstände.
Weiter Informationen finden Sie hier.

08_Gadgets

 

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ladies Drive Magazine

Ladies Drive Magazin Vol. 59

Vol. 59 jetzt am Kiosk!

Ausgewählte Artikel

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Welcome back! Die Baloise Session 2022 startet durch!

Der Musiksommer war heiss. Und wir setzen im Spätherbst ein weiteres Mal Highlights, die die Fans überraschen & begeistern werden. Das zeitlose Konzept der Baloise Session stellt die Begegnung zwischen Musiker:innen und Publikum ins Zentrum. In intimer Atmosphäre an Clubtischen mit Kerzenlicht kann man Newcomer:inner, Neuentdeckungen und Weltstars hautnah erleben.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Wie wir in Zukunft arbeiten – „Bring Women Back to Work“ als Vorzeigeprojekt für vorausdenkende Unternehmen.

Mit dem ehrenamtlichen Salesforce-Programm „Bring Women Back to Work“ verfolge ich aus Leidenschaft das Ziel, mehr Frauen nach einer beruflichen Pause wieder in die Arbeitswelt zu holen – konkret in die Techbranche. Und der Erfolg der Initiative kann sich sehen lassen: Zwei Drittel der Teilnehmerinnen finden nach Abschluss dieses Programms einen neuen Job. Dies bleibt aber nicht der einzige Erfolg des Projekts. Ganz nebenbei entpuppt sich die Art und Weise der Organisation als Erfolgsrezept für diversere Teams in der Arbeitswelt von morgen.

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchten Sie Neuigkeiten über zukünftige Veranstaltungen erhalten?