Selbstoptimierung – Das (noch) bessere Ich?

Idee & Realisation: Sandra-Stella Triebl
Foto: Tomek Gola / www.gola.pro
Make-up: Angela Meleti
Location: Loft@PKZ Women Zürich

Ladies Drive Magazine No 58
Die Trendforschung spricht aktuell zunehmend über die sogenannte „Optimierungsgesellschaft“. Sich selbst anzunehmen? Langweilig! Sich optimieren? Klar doch! Weil es möglich ist. Weil wir es uns leisten können. Weil es andere auch tun. Weil es bezüglich Sichtbarkeit Vorteile bringt. Aber...

Aber mit Selbstoptimierung ist nicht nur das Visuelle gemeint, sondern auch unser Geist. Wir trainieren „Mindfulness“ und vergessen, dass wir uns in erzwungen-entspanntem Meditieren verrennen. Wir lernen, was das Zeug hält, sammeln Zertifikate und EMBAs und vergessen, weshalb. Wir ernähren uns gesund, als wäre es eine Religion. Wir predigen Offenheit, Toleranz und Weltfrieden und ghosten alle, die nicht unserer Meinung sind. Na, bravo. Haben wir ja irgendwie wieder mal gut hingekriegt. Toleranz und Ignoranz widersprechen sich eben.
Wenn wir über Selbstoptimierung sprechen, wird uns aber auch bewusst, was uns alles fehlt, und wir tendieren leicht zur Selbstnegierung. Wir denken, wir sind nicht genug.

Eine Gesellschaft, die sich ständig selbst optimiert, orientiert sich am Superlativ, sucht verstärkt nach Beifall von anderen, Bestätigung und Befriedigung durch Anerkennung von aussen. Wer will schon nicht das nächste Unicorn sein, das nächste Supermodel, der nächste Superstar oder einfach ganz generell im Rampenlicht stehen? Früher wollten die Kids Ärztin oder Feuerwehrmann werden. Heute: Influencer:in. Aber sich darüber zu mockieren hilft uns bekanntlich auch nicht weiter. Also haben wir fünf Leaderinnen – aus unterschiedlichsten Branchen und unterschiedlichster Herkunft  – für ein Fotoshooting zusammengetrommelt und ihnen folgende Fragen gestellt:

Wie können wir uns denn optimieren im Sinne eines gesunden und mit sich wohlwollenden, inneren Wachstums?

Welche Role Models kennen wir in unserem Umfeld, die sich selbst annehmen und dennoch beständig wach, neugierig, offen und lernbereit bleiben, ohne sich bei der ganzen Optimiererei komplett zu verlieren?

Ausserdem wollten wir von unseren Leaderinnen hören, ob das, was sie auf den sozialen Medien teilen oder bei öffentlichen Auftritten repräsentieren, 100 Prozent „real“ ist – oder doch ein bisschen aufgehübscht und optimiert? Wird das LinkedIn-Profil doch ein bisschen gepimpt, um mehr Reichweite zu generieren, oder ist der öffentliche Auftritt eher unstrategisch?

Lest die Antworten von: Peggy Grueninger (Global Head Philanthropy Roche), DJ Tanja La Croix, Unternehmerin Frederike Asael, Dr. Gulnaz Partschefeld (Leiterin HSG Events Office und Dozentin Kulturgeschichte Russlands) sowie Dr. Barbara Studer (Lehrbeauftragte der Universität Bern, Fachstelle für Lernen und Gedächtnis).


Ladies Drive Magazine - Peggy Grueninger

Peggy Grueninger

Head Donations and Philanthropy. F. Hoffmann La Roche AG
roche.com

Vollständiges Interview


Ladies Drive Magazine - Barbara Studer

Dr. phil. Barbara Studer

Lehrbeauftragte und leitende Psychologin mit Forschungsschwerpunkt Neuropsychologie, Universität Bern,
Gründerin & Leiterin hirncoach GmbH, Musikerin
studertalk.ch

Vollständiges Interview


Ladies Drive Magazine - Frederike Asael

Frederike Asael

Co-Founder und Managing Partner Impact Hub Bern, freischaffende Fotografin
bern.impacthub.net
asael.ch

Vollständiges Interview


Ladies Drive Magazine - Gulnaz Partschefeld

Dr. Gulnaz Partschefeld

Leiterin Events Office und Lehrbeauftragte, Universität St.Gallen
www.linkedin.com/in/gulnazpartschefeld

Vollständiges Interview


Ladies Drive Magazine - Tanja La Croix

Tanja La Croix

Tanja Wettach, aka DJ Tanja La Croix
DJ, Content Creator, Musikproduzentin
tanjalacroix.com

Vollständiges Interview


Veröffentlicht am März 04, 2023

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ladies Drive Magazin

4x pro Jahr.

Werde Teil der Business Sisterhood und des Ladies Drive Soultribes.
Bestelle einfach eine Schnupperausgabe in unserem Shop.

Ladies Drive Magazine No 64 - Winterausgabe 2023/2024

Folgt uns in den sozialen Medien, um in Kontakt zu bleiben und erfährt mehr über unsere Business Sisterhood!

#BusinessSisterhood     #ladiesdrive

Möchtet Ihr mehr News über die Sisterhood & alle Events?